Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern.

Alle akzeptieren Speichern Ablehnen
Details zu den verwendeten Cookies anzeigen

Kurs-Übersicht

Leider nichts gefunden!

Inhalt komplett durchsuchen

Zyklusbedingte Beschwerden

Hier findest du Übungen und gesprochene Anleitungen/Meditationen, um die Beschwerden in Zusammenhang mit dem Regelzyklus zu lindern.

  • Du kannst die Übungen regelmäßig, auch außerhalb der Regel, zur Vorbeugung anwenden. Je öfter du sie machst, desto besser lernt dein Körper die damit verbundene Entspannungsreaktion und eine Linderung der Beschwerden wird sich dann im Akutfall schneller einstellen!
  • Im Akutfall, während der Regel oder auch davor (zB bei PMS), wenn Schmerzen und Beschwerden auftreten, dann mache die Übungen möglichst rasch nach Auftreten der ersten Symptome! Je früher du startest, desto besser werden die Übungen wirken. (Bei einer Schmerzreaktion werden Prostaglandine ausgeschieden, die den Schmerz verstärken. Je länger der Schmerz andauert, desto höher die Konzentration der Prostaglandine im Blut und desto länger dauert es, diese abzubauen)